Projektmanagement - KRAUCK-SYSTEMS Deutschland GmbH - Conflict Free Engineering - Das auf Realdaten basierende Planungs- und Projektsteuerungssystem für die Bauüberwachung

Direkt zum Seiteninhalt

Projektmanagement

Leistungsprofil


KS  Projektmanagement
Die Zielsetzung

Primäres Ziel des KRAUCK-SYSTEMS Projektmanagements ist die Optimierung von Planungs- und Bauabläufen, das Erkennen und Vermeiden von Unabgestimmtheiten zur Einhaltung und Reduktion der veranschlagten Projektkosten. Dabei wird KRAUCK-SYSTEMS alles dafür Erforderliche unternehmen, um Sie in Ihrem Projekt bedarfsgerecht zu unterstützen, sowie auch Vorschläge für mögliche Optimierungen zu unterbreiten. Es ist unser Ehrgeiz und zugleich unsere Motivation, die von unseren Auftraggebern vorgegebenen Zeit- und Kostenpläne einzuhalten - bestenfalls sogar zu unterschreiten.
        
 
Die Technologie

Um dieses Ziel zu erreichen, setzt KRAUCK-SYSTEMS eine eigens dafür entwickelte Software- und Systemlösung in Kombination mit unserem Expertenteam ein. Das KS-Realdaten-Total-System ist der zentrale Knoten des Gesamtprojektes und umfasst die Funktionalitäten zur Erfassung, Steuerung, Dokumentation und Überwachung aller Transaktionen sowie sämtlicher Projektinhalte, die zur Koordination aller Beteiligten und konfliktfreien Erstellung von Planungsergebnissen in allen Projektphasen erforderlich sind. Die dabei angewendeten Software- und Systemlösungen setzen sich aus folgenden Modulen, welche wir bei Ihrem Projekt einsetzen, zusammen:
 
    • KS-Realdaten-Total-System
    • KS Grafische Datenbank
    • KS Transaktionsdatenbank
    • KS PKMS (Projekt-Koordinations-Monitoring-System) 
    • KS Logbuch
    • KS Todo-Management
    • KS Datawall-Dokumente
    • KS Datawall-Plan
    • Intelligentes KS Modell / 3D
Mit dem roten Prüfsiegel dokumentiert KS

    • Mängel oder Kollisionen
    • Abstimmungsdefizite der Planinhalte
    • Vorgabenabweichungen
Mit dem grünen Prüfsiegel bestätigt und garantiert KS

    • dass vorhandene Mängel und Abweichungen behoben wurden
    • dass aus planerischer Sicht die Grundlage für ein konfliktfreies Bauen geschaffen ist
    • die Passgenauigkeit, z.B. zur Vorproduktion von Fertigteilen
    • eine CAFM-Konformität zum Bewirtschaften, Warten, Steuern und Verwalten des realisierten Objektes mit allen technischen Einrichtungen
Zurück zum Seiteninhalt